Nass in Nass Technik, Schwammtechnik

1. Nass-in Nass-Technik

  •  Hier wird mit verdünnten Farben oder nassem und ausgedrücktem Pinsel grundiert und zwar ineinanderziehend, teilweise auch übereinanderschichtend.
  • Anschließend kann patiniert und trockengebürstet oder nur trockengebürstet werden.

Kleiner Tipp:

  • Reine Nass in Nass Grundierung eignet sich hervorragend als Untergrund für die Serviettentechnik.

2. Schwammtechnik

  • Man arbeitet mit einem kleinen runden Kunststoff-Schwämmchen.

  • Schwammtechniken sind im allgemeinen Tupf-Techniken, man füllt den Schwamm mit Farbe, verteilt diese durch aufstupfen des Schwamms und färbt das Modell nunmehr, indem man den so gefüllten Schwamm locker auf und ab bewegt.

Kleiner Tipp:

  • Der Schwamm sollte nicht aufgedrückt werden, sondern locker vom Modell regelrecht abprallen. Auch diese Technik eignet sich hervorragend als Untergrund für die Serviettentechnik, aber auch zum Schablonieren.

 

 

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Sicher bezahlen mit Paypal

Sicher bezahlen mit Paypal

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Bestseller